Archiv der Kategorie: Abenteuer

Blutiger Wein

Gastrezension von Ackerknecht Pünktlich zum Monatswechsel ist das neue Heldenwerk eingetrudelt. Und genauso pünktlich macht sich der Dauergastrezensent an seine Rezension. Anscheinend bleiben ihm dieses Mal die zerstückelten Säuglingsleichen erspart – dafür feiert ein anderer alter Bekannter aus der Heldenwerk-Serie sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 6 Einhörner, Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, DSA5, Rezension | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Disput: Ewiger Hass

Schaut man sich den Abenteueroutput für DSA5 an, so kann man darin ein gewisses Aggressionspotenzial nicht übersehen. Uralter Zwist, Unbezwingbare Wut – oder eben Ewiger Hass von David Schmidt, der geneigte Heldengruppen ins tiefste Nostragast führt. Dort begeben sie sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7 Einhörner, Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, DSA5, Rezension | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Staub und Sterne

Gastrezension von Xeledon Der Abenteuerklassiker Staub und Sterne hat inzwischen nicht nur satte fünfundzwanzig Jahre auf dem Buckel, sondern verfügt noch immer über eine beachtliche Fanschar unter langjährigen DSA-Spielern. Das klingt verdächtig nach Nostalgie im Endstadium und danach, dass der Zeitpunkt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abenteuer, Andere, Aventurien, DSA2, DSA4, Keine Wertung, Rezension | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Rache ist Stockfisch

Gastrezension von Ackerknecht Vor einigen Tagen lag ein neuer Aventurischer Bote samt Heldenwerk in meinem Briefkasten. „Oh wie schön“, dachte ich und warf einen Blick auf das Cover. Rache ist Stockfisch lautete der Titel, über dem mich eine junge Thorwalerin keck … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2 Einhörner, Abenteuer, Aventurien, DSA5, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Sklaven für eine Nacht

Das neueste Heldenwerk-Abenteuer aus der Hand von Alex Spohr wartet mit einem Titel auf, hinter dem man auch einen Hausfrauen-SM-Roman der letzten Jahre vermuten könnte. Doch er ist irreführend – Rahja sei Dank. Denn zum einen geht es natürlich um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4 Einhörner, Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, DSA5, Rezension | Verschlagwortet mit , | 11 Kommentare

Klingen der Nacht

Klingen der Nacht von Dominic Hladek führt, wie schon auf dem Cover zu sehen ist, als erstes DSA5-Abenteuer weit weg vom Mittelreich und den in Almanach und Regionalspielhilfen schon näher beschriebenen Gebieten. Damit gibt es zum ersten Mal den hohen Norden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 6 Einhörner, Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, DSA5, Rezension | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Der Zorn des Bären

Gastrezension von Engor Vorbemerkung: Alle Jahre wieder erreicht mich der Ruf der Einhörner mit der Nachfrage nach einem kleinen Beitrag zum Adventskalender. Und natürlich komme ich auch 2016 wieder gerne diesem Wunsch nach. Und dieses Mal musste ich auch gar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7 Einhörner, Abenteuer, Andere, Aventurien, Das Schwarze Auge, DSA2, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Deicherbe

Gastrezension von Ackerknecht Ackerknecht: „Hey, Kollege Baggerknecht…“ Baggerknecht: „Was gibt’s?“ Ackerknecht: „Du weißt doch, dass ich hin und wieder einen Rollenspielblog schreibe. Ich bräuchte da mal Deine Hilfe…“ Baggerknecht: „Ich weiß nicht, ob mir die Richtung, in die dieses Gespräch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4 Einhörner, Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, DSA5, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Über den Greifenpass

Gastrezension von VSP Prolog: Überblick über Struktur und Gegenstand der Rezension “A beginning is a very delicate time.” Das erste Erlebnis ist oftmals entscheidend dafür, ob man eine Sache weiter verfolgt oder sie bleiben lässt. Dies gilt auch (und vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 8 Einhörner, Abenteuer, Andere, Aventurien, Das Schwarze Auge, DSA3, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Rübenernte

Gastrezension von Ackerknecht Die Rübenernte war schwierig dieses Jahr: Dank des heißen Septembers war der Boden so trocken und hart, dass die Rübenroder die Rüben kaum aus der Erde bekamen. Bei überdurchschnittlich vielen Rüben sind außerdem die Spitzen abgebrochen. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 6 Einhörner, Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, DSA5, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare