Archiv des Autors: Goswin

Über Goswin

Ich heisse Christian, komme aus Magdeburg. DSA spiele ich seit 1993, meist bin ich der Meister unserer Runde. Zu Nandurion bin ich im Juni 2011 gestossen und widme mich vor allem den Rezensionen von Romanen.

Herrin des Schwarms

Spoilergefahr! (Wer „Herr der Legionen“ noch nicht gelesen hat, sollte die Inhaltsbeschreibung meiden!) Die Legionärin Eiria Punina muss sich nach Jahren im Barbaricum mit der Legion Shinxiria nun in der Stadt Bosparan zurechtfinden. Intrigen & Politik sind nicht ihr Gebiet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 8 Einhörner, Aventurien, Rezension, Roman | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Im Feuer der Esse

Zita aus Zweimühlen schlägt sich mehr schlecht als recht in der Schmiede von Thorn Eisinger, dem Meisterschmied von Gareth herum. Liebend gern würde sie hier die höheren Geheimnisse der Schmiedekunst lernen, doch Eisinger bleibt hart und will sie nicht bevorzugen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7 Einhörner, Aventurien, Rezension, Roman | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Angbar Mortis

Angbar im Spätsommer 1032 nach dem Fall der Tausendtürmigen: Den maraskanischen Magier Madajin hat es nach Angbar, der Hauptstadt des Fürstentums Kosch, verschlagen. Doch noch bevor er die Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Köstlichkeiten der Stadt genießen kann, wird er unfreiwillig in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7 Einhörner, Aventurien, Rezension, Roman | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Blick über den Dere-Rand: Schwarzspeicher

Deutschland in nicht allzu ferner Zukunft: Ein Terroranschlag hat zu einer verschärften Gesetzgebung geführt. Lokale Speichermedien, die sogenannten Schwarzspeicher, sind verboten. Stattdessen muss jeder Bürger seine elektronischen Aktivitäten online, und damit für die Behörden jederzeit nachvollziehbar und überprüfbar, erledigen. Martin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blick über den Dere-Rand, Kolumnen | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Tagrichter

Wie der Titel des Romans bereits vermuten lässt, steht der erste DSA-Roman aus Dorothea Bergermanns Feder „Nachtrichter“ in direktem Zusammenhang zum aktuellen Buch „Tagrichter“. Fortsetzungen haben zuweilen das Problem, dass der Autor Wissen voraussetzt, welches dem Leser verloren gegangen ist. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 6 Einhörner, Aventurien, Rezension, Roman | 2 Kommentare

Mörderlied

Geronius Bosko, Rechtswahrer der Garther-Criminal-Cammer, bekommt einen merkwürdigen Fall zugewiesen. In den letzten Monden hat es mehrere Todesfälle gegeben, zwischen denen es anfangs keinen Zusammenhang zu geben scheint. Erst ein aufmerksamer Inspector erkannte ihn… jedem der Toten fehlte ein Finger, und zwar jedem ein anderer.

Doch abgesehen von dieser Gemeinsamkeit scheint es keine Verbindung zu geben. So macht sich Bosko an die mühevolle Arbeit des Ermittelns… Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7 Einhörner, Aventurien, Rezension, Roman | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Im Schatten der Esse

Zita, die junge Schmiedegesellin aus Zweimühlen in der Wildermark geht auf die Walz. In der Fremde will sie Neues lernen. Doch es ist keine gute Zeit dafür. Orkbanden machen das Land unsicher, das Kriegsfürsten unter sich aufgeteilt haben. In einer Schmiede, in der ein seltsames Metall bearbeitet wird, lernt sie den Halbork Alrik kennen. Doch so nutzlos das Metall für gute Waffen zu sein scheint, Alrik ist doch daran interessiert. Zitas Neugier ist geweckt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7 Einhörner, Aventurien, Rezension, Roman | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Riva Mortis

Im Jahre 1031 nach Bosparans Fall wird die Altertumsforscherin Ancalita Balliguri von ihren Geldgebern, der „Horaskaiserlich Privilegierten Nordmeer-Compagnie“ nach Riva versetzt. Dort soll sie die Nachfolge eines anerkannten Wissenschaftlers antreten, der kürzlich während seiner Forschungen dem Wahnsinn anheim fiel. Doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 6 Einhörner, Aventurien, Rezension, Roman | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar