Schlagwort-Archive: Rezension

Aventurisches Götterwirken I

Der heilige NAndus ist in Alveran 5s Hallen eingetroffen. Grund genug für seine Heerscharen, sich dem ersten großen Werk der Verkündigung zu widmen und zu eruieren, ob SEine Weisheiten in gefälliger Form unter das Volk gebracht werden. Die Einhornstirnbänder aufgesetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aventurien, Das Schwarze Auge, DSA5, Rezension, Spielhilfe, W6 Einhörner | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

Staub und Sterne

Gastrezension von Xeledon Der Abenteuerklassiker Staub und Sterne hat inzwischen nicht nur satte fünfundzwanzig Jahre auf dem Buckel, sondern verfügt noch immer über eine beachtliche Fanschar unter langjährigen DSA-Spielern. Das klingt verdächtig nach Nostalgie im Endstadium und danach, dass der Zeitpunkt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abenteuer, Andere, Aventurien, DSA2, DSA4, Keine Wertung, Rezension | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Der Zorn des Bären

Gastrezension von Engor Vorbemerkung: Alle Jahre wieder erreicht mich der Ruf der Einhörner mit der Nachfrage nach einem kleinen Beitrag zum Adventskalender. Und natürlich komme ich auch 2016 wieder gerne diesem Wunsch nach. Und dieses Mal musste ich auch gar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7 Einhörner, Abenteuer, Andere, Aventurien, Das Schwarze Auge, DSA2, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Deicherbe

Gastrezension von Ackerknecht Ackerknecht: „Hey, Kollege Baggerknecht…“ Baggerknecht: „Was gibt’s?“ Ackerknecht: „Du weißt doch, dass ich hin und wieder einen Rollenspielblog schreibe. Ich bräuchte da mal Deine Hilfe…“ Baggerknecht: „Ich weiß nicht, ob mir die Richtung, in die dieses Gespräch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4 Einhörner, Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, DSA5, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Friedlos

Seefahrtsabenteuer  haben im Schwarzen Auge eine lange Tradition. Viele dieser Abenteuer, wie die Phileasson-Kampagne, die Südmeer-Trilogie oder die Expedition der Lamea, sind inzwischen echte Klassiker und in späteren Editionen mit Neuauflagen bedacht worden. Grund genug, sich anzusehen, ob auch Friedlos … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 8 Einhörner, Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, DSA4, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Tharun: Die Welt der Schwertmeister

Gastrezension von Kai Lemberg Mitte der Achtzigerjahre hatte der Schmidt Spiele-Verlag einen Satz Runensteine übrig und beauftragte die DSA-Autoren damit, eine sinnvolle Verwendung dafür zu finden. Das Ergebnis war das DSA-Professional-Set, das sich gezielt an Spieler mit erfahrenen Helden ab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 6 Einhörner, Das Schwarze Auge, DSA4, Rezension, Spielhilfe, Tharun | Verschlagwortet mit , , , , , , | 11 Kommentare

Praios-Vademecum

Alveranischer Hüter der Ewigen Ordnung, Dein Urteil erkennt die Wahrheit. Dein Wort schaffe Weisheit, Es scheidet Wohltat und Gefahr des Wissens. Gib mir die Klugheit, die Kraft und die Einsicht, Deinen Willen zu erkennen.      – Auszug aus dem Hausgebet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 8 Einhörner, Aventurien, Das Schwarze Auge, DSA4, Rezension, Spielhilfe | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Gareth – Kaiserstadt des Mittelreichs

Gastrezension von Aelyn. Die Gareth-Box, was ist das? Ein Mammut-Werk von fast 600 Seiten Stärke über die größte Stadt Aventuriens, so viel ist schnell herausgefunden. Viel wichtiger ist aber die Frage: Braucht man das wirklich? Mir stellte sich diese Frage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 8 Einhörner, Aventurien, Das Schwarze Auge, DSA4, Rezension, Spielhilfe | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare

Bahamuths Ruf

Ich sehe Bäume, zwanzig Klafter lang, fünf Klafter hoch und vier Klafter breit, die auf acht Wurzeln über das Wasser wandeln. Sie sind nicht von Kiefernholz, nicht von Zedernholz, nicht von Zypressenholz. Borke glänzt im stillen Wasser, Astlöcher lamentieren und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 6 Einhörner, Abenteuer, Aventurien, DSA4, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , | 11 Kommentare

Mörderlied

Geronius Bosko, Rechtswahrer der Garther-Criminal-Cammer, bekommt einen merkwürdigen Fall zugewiesen. In den letzten Monden hat es mehrere Todesfälle gegeben, zwischen denen es anfangs keinen Zusammenhang zu geben scheint. Erst ein aufmerksamer Inspector erkannte ihn… jedem der Toten fehlte ein Finger, und zwar jedem ein anderer.

Doch abgesehen von dieser Gemeinsamkeit scheint es keine Verbindung zu geben. So macht sich Bosko an die mühevolle Arbeit des Ermittelns… Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7 Einhörner, Aventurien, Rezension, Roman | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare