Archiv des Autors: krassling

Der Schwarze Forst – Theaterritter III

Der Schwarze Forst – Theaterritter III von Daniel Heßler und Niklas Forreiter Seitenzahl: 64 Preis: 14,95 € (Print) Region: Bornland Zeit: Tsa bis Phex 1039 BF Komplexität: (Spieler/Meister) mittel/mittel Erfahrung: kompetent Gesellschaft: Kampf: Natur: leb. Geschichte: ●●●● ●●●● ●●●● ●●●● … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5 Einhörner, Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, DSA5, Rezension | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Des Kobolds vollständiges Handbuch des Spieldesigns

Des Kobolds vollständiges Handbuch des Spieldesigns ist eine lockere und angenehme Lektüre, aus der man eine Reihe von interessanten Ideen mitnehmen kann. Die Aufbereitung macht es jedoch nicht einfach das Buch als Nachschlagewerk zu verwenden. Eher ist es ein Steinbruch von Ideen, die man in sein eigenes Spiel einfließen lassen kann. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andere, Das Schwarze Auge, Edition, Keine Wertung, Kolumne, Kolumnen, Produkttyp, Rezension, Spielhilfe, Wertung | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Animalia et Magicae – Erweiterte Tierverwandlungsregeln

Eine Hausregelsammlung von Christian Götz via Scriptorium Aventuris Eine der wesentlichen Innovationen der fünften Edition des Schwarzen Auges betrifft nicht den Hintergrund oder die Regeln, sondern die Infrastruktur. Das Scriptorium Aventuris erlaubt es grundsätzlich jedermann eigene Dokumente – sogenanntes Fanwerk … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Schwarze Auge, DSA5, Keine Wertung, Rezension, Scriptorium Aventuris | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Aventurische Namen

Aventurische Namen von Eevie Demirtel Seitenzahl: 98 Preis: 24,95 € (Print) 11,99 € (PDF) Kategorie: Spezialbände Ich mag ja aus der Provinz kommen, aber dass der Kaiser Dozman heißt, das weiß ich wohl! – Aus einer Begegnung zweier verirrter Seelen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aventurien, Das Schwarze Auge, DSA5, Rezension, Spielhilfe, W6 Einhörner | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Und Altaia brannte

Die Geschichte um die katastrophalen Ereignisse auf der Insel Altoum spielt im aventurischen Jahr 1017 BF und fällt damit in eine Zeit in der sich die Rückkehr der Finsternis in Form des Dämonenmeisters Borbarad noch überwiegend im Hintergrund abspielt. … aventurisch führt die Geschichte auf interessante Weise von der heilen Schelmen-und-Gaukler-Welt des Blümchen-DSA zu den Ereignissen und Entwicklungen des düsteren Aventuriens der Borbarad-Zeit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5 Einhörner, Aventurien, Das Schwarze Auge, Rezension, Roman | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

DSA5 – Vom Wahn der Wahrnehmung

Wann immer etwas Altbekanntes und vielleicht auch Bewährtes von etwas Neuem abgelöst werden soll, regt sich Widerstand allerorten. Diese Regung ist zutiefst menschlich und Teil unserer Natur. Wie sollte es da also mit einer neuen Edition des Schwarzen Auges anders … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Schwarze Auge, DSA5-Kolumne, Kolumnen | Verschlagwortet mit , | 15 Kommentare

Unter der Firunstanne – Geschenkideen 2016

Wieder einmal ist es soweit: Weihnachten steht vor der Tür und kommt mit großen Schritten auf uns zu. Und wie jedes Jahr haben wir die Weihnachtseulen befragt, was dieses Jahr so angesagt ist unter den Nerds. Wir hoffen, dass ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kolumnen, Unter der Firunstanne | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Landkartenset Aventurien

Landkarten der Welt des Schwarzen Auges Wann immer wir ferne Lande bereisen wollen, stellen Karten den ersten Schritt auf unserer Reise dar. Mehr noch als sonst gilt das für die Phantastik, deren Landschaften oftmals nur in unseren Köpfen existieren. Dabei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5 Einhörner, Aventurien, Das Schwarze Auge, DSA5, Rezension, Spielhilfe | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Das Lied des Lor

Mit dem 23. Titel im güldenen Myranor wagt sich das Autorentrio Gruner, Richter und Zahradnik ins wilde Lorthalion – oder Lordal – wie es die barbarischen Nachfahren der Hjaldinger nennen, die heute diesen unwirtlichen Landstrich bevölkern. Gleich der erste Blick … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abenteuer, Das Schwarze Auge, DSA4, Keine Wertung, Myranor, Rezension | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Interview mit den Autoren von „Das Lied des Lor“

Der jüngste Abenteuerband für den myranischen Kontinent wurde von einem Autoren-Trio verfasst, welches in dieser Rolle noch nicht an die breitere Öffentlichkeit getreten ist. Zusammen mit den innovativen Setzungen aus dem Abenteuerband ist dies für uns mehr als Grund genug, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Schwarze Auge, DSA-Autor, Interviews, Myranor, Nandurion | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar