Schlagwort-Archive: Mike Krzywik-Groß

Tuzak Mortis

Gastrezension von Xeledon Eigentlich zählt Maraskan gar nicht zu meinen aventurischen Lieblingsregionen. Für Fernost-Anleihen war ich nie richtig empfänglich, die höchst sympathischen kulturellen Schrulligkeiten zeigen für mich inzwischen deutliche Abnutzungserscheinungen, und die absolute Lebensfeindlichkeit des Dschungelszenarios hat spätestens angesichts menschenfressender … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 8 Einhörner, Aventurien, Das Schwarze Auge, Rezension, Roman | Verschlagwortet mit , , | 17 Kommentare

Angbar Mortis

Angbar im Spätsommer 1032 nach dem Fall der Tausendtürmigen: Den maraskanischen Magier Madajin hat es nach Angbar, der Hauptstadt des Fürstentums Kosch, verschlagen. Doch noch bevor er die Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Köstlichkeiten der Stadt genießen kann, wird er unfreiwillig in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7 Einhörner, Aventurien, Rezension, Roman | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Riva Mortis

Im Jahre 1031 nach Bosparans Fall wird die Altertumsforscherin Ancalita Balliguri von ihren Geldgebern, der „Horaskaiserlich Privilegierten Nordmeer-Compagnie“ nach Riva versetzt. Dort soll sie die Nachfolge eines anerkannten Wissenschaftlers antreten, der kürzlich während seiner Forschungen dem Wahnsinn anheim fiel. Doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 6 Einhörner, Aventurien, Rezension, Roman | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar