Archiv der Kategorie: Musik

Unter der Firunstanne – Geschenkberatung 2018

Es lässt sich nicht mehr leugnen: Weihnachten rückt eindeutig näher und damit wohl auch die Bescherung. Für alle von euch, denen dieses Wort schon wieder den Puls ansteigen lässt, können wir hier hoffentlich Abhilfe zumindest für den nerdigen Teil der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aventurien, Computerspiel, Das Schwarze Auge, DSA5, Musik, Roman, Sonstiges, Spielhilfe, Unter der Firunstanne | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

Interview & Gewinnspiel mit Erdenstern

Der Erzschurke ist noch nicht bedrohlich genug? Into the Dark, Evil Overlord. Das unschuldig niedergemetzelte Dorf noch nicht betrauert genug? Into the Red, Grief. Die Meerestiefen noch nicht tief genug? Aqua, Kings of the Deep. Die Lieder von Erdenstern haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interviews, Maler und Komponisten, Musik | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Passierschlag: Bundleblick durch die Streitenden Königreiche

Da mit Nostergast inzwischen die erste Produktbatterie zu einer Region für DSA5 auf den Markt geworfen wurde und der geneigte Aventurienfan sie sowohl einzeln wie auch als ganzes Bundle erwerben kann, hat Nandurion einfach mal einen Trupp an Einhörnern auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, DSA5, Musik, Passierschlag, Spielhilfe | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare

Orkpack: Fantasy Ambience Sampler

Vor einiger Zeit hat Komponist Ralf „Orkpack“ Kurtsiefer einen Sampler veröffentlicht, der eine Hommage an fünf Fantasywelten ist, die er in der Vergangenheit auch schon musikalisch bereist hat. Der Großteil der 28 Tracks ist dabei Aventurien gewidmet, aber auch Myranor, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Keine Wertung, Musik, Myranor, Rezension | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Musica Myrana

Meridiana Josch und die Suche nach dem güldenländischen Klangteppich Gerade aus dem Bordell des Todes entkommen, werde ich vor eine echte Herausforderung gestellt, denn über Musik zu schreiben bin ich überhaupt nicht gewohnt. Zwar hab ich mit „gut“, „nicht so gut“, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7 Einhörner, Musik, Myranor, Rezension | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare