Archiv der Kategorie: 8 Einhörner

Salon der Schatten

Gastrezension von Queery Bereits in diesem Sommer erschienen ist der Roman salolon der Schatten von Michael Masberg, der Auftaktroman des Zweiteilers Pfade der Verdammnis. Dass es diesen Roman überhaupt gibt, ist quasi Ergebnis eines Unfalls. Eigentlich sollte Der Träumeschmied als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter8 Einhörner, Aventurien, Das Schwarze Auge, Rezension, Roman|Verschlagwortet mit, , |3 Kommentare

Über den Greifenpass

Gastrezension von VSP Prolog: Überblick über Struktur und Gegenstand der Rezension “A beginning is a very delicate time.” Das erste Erlebnis ist oftmals entscheidend dafür, ob man eine Sache weiter verfolgt oder sie bleiben lässt. Dies gilt auch (und vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter8 Einhörner, Abenteuer, Andere, Aventurien, Das Schwarze Auge, DSA3, Rezension|Verschlagwortet mit, , , , |7 Kommentare

Abenteuer-Ausbauspiel: Die Magie des Schwarzen Auges

Gastrezension von Nico Kammel Mit der Veröffentlichung der DSA2-Grundbox wurden die mundanen Regeln für das Regelsystem, welches man bereits als Rollenspiel bezeichnen konnte, gelegt, während die DSA1-Regeln aufgrund ihrer Begrenztheit lediglich zum Dungeoncrawling geeignet waren. Zwar gab es auch hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter8 Einhörner, Andere, Aventurien, Das Schwarze Auge, DSA2, Rezension, Spielhilfe|Verschlagwortet mit, , , , |2 Kommentare

DSA 2 – Die Helden des Schwarzen Auges

Gastbeitrag von Nico Kammel Mehr als 100.000 Mal ist die Grundbox von DSA1 von 1984 bis 1988 verkauft worden, eine Zahl, die zeigt, wie sehr DSA1 einst Deutschlands Rollenspielszene dominiert hat. Da jedoch die Spieler mehr und komplexere Regeln wollten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter8 Einhörner, Andere, Aventurien, Das Schwarze Auge, DSA2, Rezension, Spielhilfe|Verschlagwortet mit, , |8 Kommentare

Passierschlag: Ein Tod in Grangor

Die Kanäle Grangors gurgelten wie ein Ertrinkender, aber tatsächlich rang dort niemand um sein Leben. Der einzige Hineingeworfene war schon lange tot ­­– erschlagen von einem zu groß geratenen Schoßhund. Tja, und der Handelsherr? Mord? Selbstmord? Gier? Zorn? Ihr habt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter8 Einhörner, Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, DSA5, Passierschlag|Verschlagwortet mit, , , |2 Kommentare

Kor-Vademecum

Nehmt die Haargummis raus, spitzt die Pommesgabeln an und legt euch eine Extrapackung Ümläütë zurecht – das Kor-Vademecum ist draußen. Nicole Euler gibt hier mit Unterstützung von Eevie Demirtel Tipps, wie man die Diener des metalsten aller Götter etwas interessanter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter8 Einhörner, Aventurien, Das Schwarze Auge, DSA5, Rezension, Spielhilfe|Verschlagwortet mit, |1 Kommentar

Rezension zum Meisterschirm

Da haben wir ihn, den ersten DSA5-Meisterschirm. Bevor ich jetzt anfange zu schreiben, muss ich erst mal zugeben, dass ich Meisterschirme wirklich mag. Wieso? Ganz einfach: Mit den Bildern, die auf dem Schirm sind, wird meiner Meinung nach Stimmung an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter8 Einhörner, Aventurien, Das Schwarze Auge, DSA5, Rezension, Spielhilfe|Verschlagwortet mit|10 Kommentare

Aventurischer Almanach

Nachdem schon einige meiner Miteinhörner im Galopp durch Aventurien geprescht sind, mache auch ich mich nun auf zu einer Tour d’Aventurie und betrachte dabei, was die Aventurischer Almanach-Reise Neuankömmlingen so zu bieten hat, aber auch inwieweit sie für bereits erfahrene … Weiterlesen

Veröffentlicht unter8 Einhörner, Aventurien, Das Schwarze Auge, DSA5, Rezension, Spielhilfe, Wertung|Verschlagwortet mit|3 Kommentare

Myranische Meere

Das Thalassion – unendliche Wiederholungen eines Memes, das mittlerweile jeder satt haben dürfte. Wir schreiben das Jahr 2016. Das bedeutet: Dies ist die Rezension, die pünktlich zum einjährigen Jubiläum der Veröffentlichung von Myranische Meere erscheint. Myranische Meere ist, wenig überraschend, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter8 Einhörner, Das Schwarze Auge, DSA4, Myranor, Rezension, Spielhilfe|Verschlagwortet mit|4 Kommentare

Der Vampir von Havena

Zuerst unter Eichen gewandert, dann nach Havena verschifft, erfreut uns der durch seine Schwarze Eiche-Trilogie bekannte Sebastian Thurau, diesmal unter DSA5-Ägide, mit seinem neuesten Soloabenteuer Der Vampir von Havena. Enthalten sind auf 64 Seiten das Soloabenteuer mit 222 Abschnitten, eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter8 Einhörner, Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, DSA5, Rezension|Verschlagwortet mit, , |3 Kommentare